News

Tag der offenen Tür für Lehrer:innen

08.11.2021

Die Bildungsabteilung des Pilecki-Instituts Berlin lädt alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 19. November 2021, ein.

19.11.2021 | Pariser Platz 4A, 10117 Berlin

Hier kann man sich anmelden

Die Bildungsabteilung des Pilecki-Instituts Berlin lädt alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 19. November 2021, ein. Die Veranstaltung findet zwischen 12 und 18 Uhr am Pariser Platz 4A, 10117 Berlin, statt. An diesem Tag möchten wir das vergangene Schuljahr 2020/21 evaluieren und Ihnen das pädagogische Angebot für das Schuljahr 2021/22 vorstellen.

Im Laufe des Tages erfahren Sie mehr über unsere Online-Workshops und Präsenzseminare aus der Reihe „Widerstand gegen die NS-Verbrechen“. Bei den 60-minütigen Präsentationen dieser Workshops werden Sie unsere Lehrmaterialien und Methoden selbst erleben können. Außerdem möchten wir Sie durch unsere ständige Ausstellung „Der Freiwillige. Witold Pilecki und die Unterwanderung von Auschwitz“ führen, sowie unser erstes Bildungsspiel „Die Schattenjägger. Der Fall Reinefahrt“ vorstellen.

Programm:

12.00-13.00 Einlass und Anmeldung

12.15-12.45 Führung durch die ständige Ausstellung (Zeitfenster 1)

13.00-13.30 Begrüßung und Vorstellung des Pilecki-Instituts Berlin

13.45-14.45 Präsentationen in zwei Gruppen:
Gruppe 1 – Workshop „Widerstand gegen die NS-Verbrechen. Berichte von Witold Pilecki aus dem KZ Auschwitz“
Gruppe 2 – Workshop „Widerstand gegen die NS-Verbrechen. Wie Diplomaten Juden retteten“

14.55-15.25 Führung durch die ständige Ausstellung (Zeitfenster 2)

15.30-16.30 Präsentationen in zwei Gruppen:
Gruppe 3 – Workshop „Widerstand gegen die NS-Verbrechen. Das Geheimarchiv des Warschauer Ghettos“
Gruppe 4 – Computerspiel „Die Schattenjäger. Der Fall Reinefarth“

16.40-17.10 Führung durch die ständige Ausstellung (Zeitfenster 3)

17.15-18.00 Abschließende Diskussion, Feedbackrunde

Unser Angebot richtet sich auf vor allem an die Geschichtslehrer:innen von Sek I ab der 9. Klassenstufe sowie Sek II inkl. Leistungskurs Geschichte, kann aber auch für Lehrer:innen anderer Fächer wie Ethik, Werte und Normen, Deutsch, Politische Bildung, Pädagogik oder Gesellschaftslehre interessant sein. Auch Multiplikator:innen der außerschulischen Bildung sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Auf Anfrage kann eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer Fortbildung ausgestellt werden. Für Teilnehmende gelten die 2G-Regeln (geimpft/genesen). Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Registrierung ist erforderlich unter folgendem Link: https://forms.gle/fiGGxx2kgspfiP9R8

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt:
Alexander Kliymuk
Bildungsabteilung
bildung@pileckiinstitut.de

See also