News

„Widerstand gegen NS-Verbrechen. Wie Diplomaten Juden retteten”

15.03.2021

Nach dem Erfolg unserer Online-Seminare für Lehrer:innen und Schüler:innen war es nun an der Zeit, dass auch die Ładoś-Gruppe Einzug erhält in den deutschen Schulunterricht.

Online-Weiterbildungsseminar für Lehrer:innen

„Widerstand gegen die NS-Verbrechen. Wie Diplomaten Juden retteten”

Termine und Anmeldung:

Donnerstag, den 18. März 2021, 15.00-17.00 Uhr – ausgebucht!

Mittwoch, den 21. April 2021, 15.00-17.00 Uhr – ausgebucht!

Mittwoch, den 19. Mai 2021, 15.00-17.00. Hier kann man sich registrieren.

Während des Zweiten Weltkriegs ermöglichten Diplomat:innen durch das Ausstellen von Transitvisa oder Pässen, aber auch durch gezielte Lobbyarbeit, Jüd:innen in einigen Fällen die Flucht vor dem totalen Zugriff des NS-Systems. Ein Forschungsprojekt des Pilecki-Instituts hat jüngst Quellenfunde zum Widerstand einer Gruppe polnischer Diplomaten und jüdischer Organisationen in der Schweiz systematisch erfasst. Die sog. “Berner-Gruppe” um Aleksander Ładoś fälschte Pässe mittel- und südamerikanischer Staaten und verteilte diese in dem von NS-Deutschland besetzten Europa an Jüd:innen. Neuen Schätzungen zufolge könnten bis zu 10.000 Jüd*innen durch die gefälschten Dokumente eine süd-, bzw. mittelamerikanische Staatsbürgerschaft erhalten haben.

In unserem Online-Seminar stellen wir Ihnen die Protagonisten des Widerstandsnetzwerkes und die Funktionsweise der Fälschungsaktion in Bern näher vor. In einem zweiten Schritt wenden wir uns den Passinhaber:innen zu. Welche Handlungsmöglichkeiten eröffnete der Besitz eines solchen Passes? Wie wurde er von den Inhaber:innen genutzt? Schützte er vor der Verfolgung und Vernichtung durch das NS-Regime?

Anhand verschiedener Quellen und Recherchemöglichkeiten zu den Einzelschicksalen der Passinhaber:innen möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, das Thema im Schulunterricht zu behandeln.

Die Teilnahme an dem Seminar ist unentgeltlich. Das Seminar findet online auf Zoom statt. Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt. Registrierung erforderlich.

See also