Archives, Research, Digitization

                                            == German version below == 

 

At the Pilecki Institute, we want to make our contribution to the progress of the work of historians and other academics. Together with the German Federal Archives, we are working hard to make archives, documents and other research tools that were previously unavailable to the general public or difficult to access available to the academic world. Furthermore, this work also concerns the digitization of the source material, thus simplifying the production of empirically profound, scientific works on the history of the Second World War, as well as the enrichment of hitherto largely neglected source materials. We also want our work to simplify access to Polish sources, in particular the testimonies of scientists working in Germany. In the long term, these activities, together with our exhibitions and education program, aim to deepen public awareness of this period and to shape the collective historical consciousness.

Contact: Natalia Latecka

n.latecka@instytutpileckiego.pl


Als Pilecki-Institut möchten wir unseren Beitrag zum humanwissenschaftlichen Fortschritt leisten und arbeiten u.a. zusammen mit dem Bundesarchiv intensiv daran, bislang nicht oder nur schwer verfügbare Archive, Dokumente und andere Recherchewerkzeuge der akademischen Welt und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Ferner geht es auch darum, diese zu digitalisieren und somit die Verfertigung empirisch vertiefter, wissenschaftlicher Arbeiten im Bereich der Geschichte des II Weltkriegs zu vereinfachen und um bislang weitestgehend vernachlässigte Quellmaterialien zu bereichern. Durch unsere Arbeit wollen wir auch den Zugang zu polnischen Quellen, insbesondere Zeugenaussagen für in Deutschland tätige Wissenschaftler vereinfachen. Langfristig sollen diese Aktivitäten zusammen mit unseren Ausstellungen und unserem Wissenschafts- und Bildungsprogramm das öffentliche Verständnis dieser Epoche vertiefen wie auch das kollektive  geschichtliche Bewusstsein prägen.

 

Kontakt: Natalia Latecka

n.latecka@instytutpileckiego.pl